Fahrzeugrestaurierung - AWO 425 Touren

AWO 425 Touren

Restaurierte Oldtimer - Resultate der Fahrzeugrestaurierung.

Bild: AWO 425 Touren

Bild: AWO 425 Touren restauriert

Bild: Motor-Getriebe-Einheit AWO 425 T

Bild: Motor-Getriebe-Einheit AWO 425 T

Das Motorrad vom Typ AWO 425 Touren, auch Touren-AWO genannt, wurde im VEB Simson Suhl produziert.

Diese Baureihe wurde von 1950 - 1960 produziert, wobei die Bezeichnung von 1950 - 1955 AWO 425 lautete, ab 1955 mit der Einführung der AWO 425 S den Zusatz "T" für Touren erhielt und noch im Jahr 1955 die Typbezeichnung in Simson 425 T geändert wurde.

Technische Daten
Hersteller: VEB Fahrzeug- und Gerätewerk Simson Suhl
Typ: 425
Baujahr: 1954
Motor: luftgekühlter 1-Zylinder-Viertakt-Motor, Hubraum: 247 ccm, Leistung: 12 PS bei 5.500 U/min, Bohrung 68 mm, Hub 68 mm, Verdichtung 6,7:1
Kupplung: Einscheiben-Trockenkupplung
Getriebe: 4-Gang-Getriebe mit Fußschaltung und Handschalthebel am Getriebe
Hinterrad-Antrieb: Hinterradantrieb über Kardanwelle,
Untersetzung am Hinterrad-Antrieb 3,66:1
Radaufhän-gung/
Federung:
vorn: Teleskopgabel (90 mm Federweg),
hinten: Geradweg-Teleskopfederung (70 mm Federweg)
Räder / Bereifung: Drahtspeichenräder, Felge 1,85 * 19, Reifengröße 3,25-19
Bremsen: Trommelbremsen vorn und hinten,
Bremstrommeldurchmesser 180 mm
Geschwindigk.: ca. 100 - 105 km/h
Rahmen: Stahlrohrrahmen mit doppeltem Unterzug
Elektrik: Lichtmaschine 6V, 45/60 W,
Batterie: Bleiakku 6V, 8 Ah
Tankinhalt: 12 l (davon 2 l Reserve)
Maße: Länge: 2.111 mm,
Breite: 720 mm,
Höhe: 950 mm
Gewicht: Leergewicht: 140 kg,
Zul. Ges.-Gewicht: 300 kg

Sollten Sie den Wunsch haben, Ihr Fahrzeug restaurieren zu lassen, kontaktieren Sie uns bitte.

| Home | Wir über uns | Produkte | Service | Fahrzeugrestaurierung | Informationen | Datenschutz | Impressum |
Opel-Logo Firmen-Logo Auto-Kiel Auto-Kiel Elefant
Opel-Claim